Suche
Suche Menü

HÖRET! HÖRET!

Wir präsentieren die I. Ritterspiele zu Schloß Merode
Das Leben heutzutage ist hektisch, stressig und von der Zeit diktiert. Denn Zeit ist bekanntlich Geld. Den ganzen Tag hetzen wir mitunter von Termin zu Termin, immer einen Blick auf die Uhr um nicht zu spät zu kommen. Egal ob im Berufsleben oder sogar in der Freizeit. Was kann da erholsamer sein als in eine Epoche entführt zu werden, wo es schlicht und ergreifend keine Zeit gab? Ja, sie haben richtig gehört. Im Mittelalter war sicherlich nicht alles schön und das Leben war hart. Aber die Menschen lebten dennoch in den Tag hinein, ohne das Ticken einer Uhr im Nacken zu haben. Vielleicht ist das der Grund, wesshalb viele Menschen so vom Mittelalter fasziniert sind. Und es werden immer mehr. Begleiten Sie uns in diese Zeit und lassen Sie sich davon überzeugen, dass das „dunkle Mittelalter“ durchaus seine schönen Seiten hatte.

Das Turnier
Willkommen zu den Ritterspielen zu Merode, wo kühne Recken die Schwerter kreuzen, edle Ritter auf ihren feurigen Rössern die Lanzen im Wettstreit brechen und zielsichere Bogenschützen ihr gutes Auge unter Beweis stellen. Der Lehnsherr hat zum Turnier geladen.
Von Nah und Fern reisen sie an. Denn es wird gefeiert werden mit Musik und Tanz, erlesenen Speisen und so manch köstlichem Trunk. Auf dem Markt rund um das Geschehen bieten Händler ihre Waren feil und  geübte Handwerker stellen ihr Können unter Beweis, während edle Damen und Zofen flanieren. Gaukler und Musikanten unterhalten derweil die Menge und überall ziehen köstliche Düfte von Gebratenem und Gesottenem über den Platz. Werden Sie Teil dieses Geschehens und lassen Sie einmal die Zeit einfach hinter sich. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter.